Aktiv gegen Stuttgart 21Aktiv gegen Stuttgart 21

Tag: S21

Wo, bitte, geht es zur Bodenplatte?

Wahrheiten oder wie betoniere ich eine Bodenplatte:

http://www.parkschuetzer.de/wissenswertes/newsletter/178

Dem Laien erschließt es sich nicht, ob der Beton nun für ne Sauberkeitsschicht oder für die eigentliche Bodenplatte verwendet wird. Die Qualitätspresse könnte hier differenzieren, sie tut es aber nicht.

 


Angela Merkel bleibt dabei: “S21 soll gebaut werden”

Frau Dr. Merkel sollte den Brief von Herrn Sittler, Herrn Lösch, Frau Leidig und Herrn Hopfenzitz doch genauer lesen, möchte sie sich nicht einreihen in die Riege der Verlierer.

Über S21 sind gestolpert:

Mappus (CDU)

Schuster (CDU)

Turner (“CDU”)

STZ und STN mit rückläufgen Abonennten

..u.v.a.m……

 

Die Geister die sie rief bekommt sie nicht mehr los.

 


Alles geht mal zu Ende…

…bislang liegt der mir unbekannte Plakathersteller goldrichtig:

Herr Mappus war 2011 nach der Landtagswahl Geschichte

Herr Dr. Schuster mag 2012 nicht mehr.

Und vielleicht könnte nicht nur Frau Dr. Merkel 2013 Geschichte sein, sondern damit auch das Murksprojekt S21. Wenn überhaupt so könnte nur der Bund das Projekt stoppen.

Leider musste nur jeder vorher etwas (leider viel zu viel) kaputt machen !

 

 

 


Baustopp GWM

Mal sehen wie lange es dauert, bis das EBA wieder für grünes Licht sorgt. Wenn sonst die Mühlen lange mahlen, so wird es dieses Mal sicher schneller gehen.


Schlichtung “Frieden für Stuttgart”

Schummeln 21

 

 


Die Rolle der Medien – STZ – Unabhängigkeit

Wer sich derzeit wieder die Frage nach einer ausgewogenen Berichterstattung stellt, der kann sich gerne einen Absatz aus der Anwort auf die Kündigung der Stuttgarter Zeitung (nach 16 Jahren! – letztes Jahr im August/Oktober) zur Gemüte führen.

Mein subjektiver Eindruck ist der, dass sich die STZ derzeit wieder auf einem Niveau vom Sommer letzten Jahres bewegt.  Mit dem 30.9. , der Schlichtung, sowie der Veranstaltungen im Pressehaus und auch den Artikel in dieser Zeit hatte man geglaubt es würde eine wirklich objektive und beide Seiten beleuchtende STZ geben.

Mit den Artikel zum Montag 20. Juni und nun auch zum Stresstest oder die medialen Salven auf Minister Hermann (der sicherlich auch seinen Teil dazu beigetragen hat) scheint die STZ nun wieder auf Ihrem alten Pfad zu zurückgekehrt.

Joachim Dorfs (Chefredakteur Stuttgarter Zeitung):

unabhängige Stuttgarter Zeitung

Alternativen:

Kontex:Wochenzeitung

21einundzwanzig

 

Vermutlich alles nur eine Frage der Perzeption.


Großdemo 11.12.2010 – Widerstand Plus


S21 ist für den …


North Side Gallery I – Nordflügelgallerie


MetropoliS21

MetropoliS21

MetropoliS21


  • Der neue Scherz Europas auf Twitter

  • Copyright © 1996-2010 Der neue Scherz Europas. All rights reserved.
    Jarrah theme by Templates Next | Powered by WordPress